kloi Muck
Maximilian Fingernagelkauer

Home:


Homepage über Berichte, Erfahrungen, Erfindungen, Ideen und kreative Einfälle, vom Gurken eiernden kloi Muck Maximilian Fingernagelkauer aus Nord Mod


Kloi Muck Schwarzlicht Schwarz uv Licht Nebel Neon grün Neongrün Neonorange orange Neongelb gelb Neonfarben Textilfarben Stoffmalfarben Leuchtfarben UV Led 400w 400 Watt Party Fahrrad Leuchtkraft selbstleuchtend transparent Stift blau Lila Weiß stoff unsichtbar skin design   Körper Ultraviolettstrahlung Ultraviolett UV-Strahlung Infraviolett fluoreszierende fluoreszierend Bodypainting glow leuchten Leuchtfarben wonder bar  Acryl  fluoreszierent
Die Entstehung des Muckes:
Der kloi Muck wurde geboren in einem bescheidenen Dorf weit außerhalb des Ettwieser Weiher in Marktoberdorf. Das Quecksilber gefüllte Ei aus dem er 19 . . (das weiß keiner so genau) schlüpfte, ist immer noch ein großer Bestandteil seines Lebens. Vati und Mutti steckten in das blau, faul, Pappmaul riechende Ei, funfzehnundzwanzig Jahre und ne halbe Dose Bier ihre Liebe hinein, bis er mit seinen Schneckenaugen und in seinen magischen Hip Hop grünen Gummistiefeln das Licht der Neonröhren an der Decke erblickte.
1903 flog da Baby Muck im vierten Stock direkt von der Wickelkommode aus der Katzenklappe in einen Elektrokasten. Technische Schäden wurden ausgeschlossen.

Im Jahre 2000 um den Korkendreher rum, absolvierte er irgend wann seine 5 jährige Ausbildung zum Gummistiefelnstricker für Eichelhörnchen. Doch leider sank die Nachfrage, so musste er wechseln und machte sich Selbständig zum Hummel-zipfel-mützen-häkler und zum Elefanten-strampelhosen-näher.
Mit dem verdienten Geld konnte er sich einen Schrank kaufen, der heute noch den Eingang zu seinem Geheimen Zimmer verdeckt.

Ohne Witz.
So war er von der Außenwelt abgeschlossen und konnte seiner Sache, was
er in seinen Atommüllbetriebenen Hirn hatte nach gehen. Sein Hirn wurde sorgfältig ausgesucht seine Eltern bestellten es durch das Internet zu dem 17 Geburtstag des Muckes. Es stammte noch aus der Germanenkriegszeit und hatte schon einige Jahre auf dem Bukel, vom besten Alpenjodlers Fleischfranzel Lang Lang. Eingestaubt und Pupsdrocken war das Ersthirn von Mariane Schuppenwurz aus denn Socken.

magische Hip Hop grünen Gummistiefel


Eingang zum Geheim
en Zimmer



Dieses mal grüße ich alle Leute die mit offenen Schnürsenkeln Fahrrad fahren.
alte Schrullen haben
hier nichts zu melden