kloi Muck
Maximilian Fingernagelkauer

Krönung Auspuff


Problem,
angeblich zu lauter Auspuff Transit Umbau, 

1. Für die Eintragung des Auspuffes mit zwei Schalldämpfer pro Seite war dem Prüfer das Standgeräusch(x) zu laut.
Er ging nach dem Schein vom Spenderfahrzeug.

2. danach 3 Stück pro Seite und die Auspuffeintragung mit der Eintragung vom Motor.
Ohne Euronorm und einfach nur die normale Abgasuntersuchung(Y) wie sie für den Transit üblich war.
Die grüne Plakette und weniger Steuer gab ja keinen Sinn mehr.
grüne Plakette Flop

3. Kurze Zeit darauf: Motor wurde ja gut gedämmt aber geplant war ein dumpfes Auspuffblubbern vom V6. Die blöden dritten Schalldämpfer kamen wieder weg, so wie es von Anfang an geplant war.
Das Fahrgeräusch(x) das e
igendlich Ausschlaggebend ist, blieb mit zwei Schalldämpfern pro Seite genau so laut wie mit drei.

4. Die Grenzwerte vom Transit Baujahr wurden nicht überschritten, somit musste das ganze nur noch wieder abgenommen und eingetragen werden.

5. Doch unglaublich für die Eintragung wurde verlangt:
- Abgasgutachten(Y)
- und noch besser;
Leistungsnachweis, ob eine Leistungssteigerung vorliegt.
- dan die Geräuschemessungen ca- 450Euro

Was soll ma da noch machen ? 

(x) (Y) völlig unterschiedliche Messungen.

 


Der Transit hat höhere Geräuschgrenzwerte wie des Spenderfahrzeug, diese sind vom Baujahr abhängig.
Die original Töpfe vom Scorpio dienten als Vorlage, nur das ganze 1x rechts und 1x links.



schrecklich mit 3 Stück, die mussten wieder weg.